Angiographie (digitale Subtraktionsangiographie DSA)

Kontrastmitteldarstellung und Therapie
DIe Durchführung der Angiographier erfolgt mit Kontrastmittel und stellt einen invasiven Eingriff dar. Durch die hohe Erfahrung der interventionellen Radiologen und Gefäßchirurgen im Gefäßzentrum Bremerhaven werden die Komplikationsrisiken jedoch minimiert.

Vorteile der Angiographie sind die exacte Darstellung des Gefäßverlaufes sowie die eindeutige Lokalisation von Gefäßverengungen und -Verschlüssen. Ein weiterer wichtiger Punkt ist nicht nur die Darstellung von Gefäßverengungen, es ist gleichzeitgi auch die sofortige Therapie mittels Ballonkathetern und Stents möglich. Hierzu ist also kein spezieller Hautschnitt nötig.

Nachweis der Gefäßverengung in der DSA BallondilatationErgebnis nach Dilatation

Über uns | Site Map |Impressum | Kontakt | ©2007 Gefäßzentrum Bremerhaven